Das Spiel -Es geht um dein Leben von Jan Beck

Im Darknet gibt’s ein Jagdspiel (Das Spiel! Wie der Titel schon sagt..), bei dem ein großer Jackpot die Spieler zu Grausamkeiten antreibt. Ein deftiges Eintrittsgeld und Skrupellosigkeit sind gefordert. Denn es laufen Opfer umher, die ein UV-Tattoo in Form eines Skorpions an ihrem Körper haben. Einige wissen davon, andere nicht. Das Tattoo ist das Souvenir, die Jäger müssen den Opern grausige Dinge antun und können sich auch gegenseitig aus dem Spiel nehmen. 2 Ermittler und ein Journalist versuchen, das Spiel zu stoppen und die Opfer zu retten. Und Mavie bemerkt ihr Tattoo erst auf einer Party und ist dann auf einmal auf der Flucht..

Stil, Machart, Meinung

Gleich zu Beginn geht es einer Joggerin an den Kragen und der Leser ist sofort mittendrin. Man merkt schnell, dass die Handlung an vielen Stellen nichts für schwache Nerven ist, also Vorsicht – Es wird blutig! Der Erzählstil ist rasant und sehr angenehm.

Dann lernt man nach und nach die verschiedenen Perspektiven der Hauptpersonen kennen, die im Laufe des Buches aufeinander treffen werden. Das sind nicht wenige Perspektiven, aber man kann sich an die Personen klar erinnern und weiß sofort, von wem die Rede ist. Da gibt es Täter, Ermittler und Opfer, und „die Mischung macht`s“. Die Perspektivenwechsel sind gut gemacht, so kommt Spannung auf. Trotzdem kommt der Tiefgang der Personen auch bei der hohen Anzahl der verschiedenen Perspektiven nicht zu kurz.

Die Handlung steuert unaufhaltsam aufs große Finale zu, bald erschließen sich viele Dinge und ich konnte das Buch wirklich schwer aus der Hand legen. Ein kleines Manko war jedoch besagtes Finale: Der Showdown ist nicht unbedingt mein Fall und auch einige Fragen zu dem Spiel und den Tätern werden nicht ganz zu meiner Zufriedenheit beantwortet.

Auch wenn das Spiel im Darknet stattfindet, kann ich Entwarnung geben! Kein Computer-Kauderwelsch für Profis stört das (subjektive) Vergnügen, ganz im Gegenteil ist das Thema hier wirklich sehr einfach und verständlich erklärt.

Was lernen wir daraus?

Ich bin, wie man eventuell schon herausgelesen hat, wirklich begeistert von den verschiedenen Perspektiven. Der Autor hat es geschafft, dass ich alle Personen sofort zuordnen konnte und wirklich auch jeder Person einen Background verpasst, der vieles erklärt. Trotz- oder gerade wegen des Perspektivenwechsels wird die Handlung nicht gestört oder verlangsamt. Das Gegenteil ist der Fall. Das finde ich sehr gelungen, und daraus habe ich viel gelernt. Man muss jeder Perspektive einen Namen, Umstände und Tiefgang geben. Und wenn man das gut macht, dann stört es den Lesefluss nicht und langweilt den Leser nicht zu Tode. Gant im Gegenteil, dann macht es die Geschichte spannend.

Fazit

Schreibstil, Handlung, Idee, Personen, Perspektivenwechsel und Spannung bekommen großes Lob von mir. Ein Buch am Puls der Zeit. Einzig das Finale und die etwas zu kurze Erklärung stehen der Bestnote im Weg. Ich vergebe 4,5 Sterne und spreche eine Leseempfehlung für alle Thrillerfans mit starken Nerven aus. Auf der Homepage es Autors habe ich gelesen, dass er derzeit an Band 2 um die beiden sehr interessanten Ermittler schreibt. Das freut mich sehr, ich werde den nächsten Fall sicherlich lesen.

Hier geht´s zur Homepage von Autor Jan Beck

Hier gibt´s die Details zum Buch auf der Verlagsseite.

Ein Kommentar zu „Das Spiel -Es geht um dein Leben von Jan Beck

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Jan von der Bank

Drehbuchautor, Schriftsteller, Segler

Blockchain for Breakfast

No more law juggling, just blockchain

stefan mesch

Literature. TV. Journalism.

ZEICHEN & ZEITEN

Gedanken zu Büchern und dem Leben

thrillerbraut

Der tägliche Wahnsinn einer Autorin auf dem Weg zu unendlichem Reichtum und Ruhm.

RatherReadFantasy

- than being stuck in Reality -

Lesezauber

Lesen tut gut.

%d Bloggern gefällt das: