Rezension: Todesmärchen von Andreas Gruber

Ein gefährlicher Psychopath, ein Fall aus der Vergangenheit, Serienmorde in der Zukunft, eine einsame Insel mit einem GEfängnis drauf und hochprozentige Spannung.. 5 Sterne für diesen Thriller.

Advertisements

Rezension: Jules von Didier van Cauwelaert

Ein Blindenhund wird depressiv, weil er arbeitslos wird. Denn sein Frauchen kann wieder sehen und er wird nicht mehr gebraucht. Er macht sich auf den Weg zu dem Macarons - Verkäufer, den sein Frauchen damals am Flughafen kennengelernt hat und stellt sein Leben so richtig auf den Kopf. Ein heiterer Roman, besonders für Hundefreunde zu empfehlen.

Rezension: Das Böse in euch – Rhena Weiss

Die Wiener Kommissarin Michaela Baltzer hat einiges zu tun. Ein neuer Mordfall verlangt von der alleinlebenden LKA-Ermittlerin einiges ab, denn die Leiche einer 16-jährigen wirft deutlich mehr Fragen auf als sie beantwortet. Als DNA-Spuren weiterer vermisster Mädchen an der Leiche gefunden werden, wird der Fall noch dramatischer. Und als wäre das nicht genug, zieht Michaelas... weiterlesen →

Rezension: Die Eisheilige von Susanne Mischke

Im Mittelpunkt dieser außergewöhnlichen Geschichte steht Sophie. Sie ist eine nach außen hin eher farblose Person, die unter den Pantoffeln ihres unsympathischen Gatten steht. Aber stille Wasser sind tief, und auf Sophie trifft das besonders zu. Denn sie hat eine Gabe: Sie kann ganz wunderbare Kleider nähen, durch die die Frauen der Nachbarschaft zu einem... weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑