Rezension: Die Knochennadel von Andreas Gruber (Hogart #3)

Peter Hogart, Privatdetektiv aus Wien, freut sich riesig auf den wohlverdienten Kurztrip nach Paris. Mit dabei sind seine Freundin Elisabeth, eine Kunsthistorikerin, und seine Nichte Tatjana, Polizeischülerin. Die Arbeit kommt ja bekanntlich vor dem Vergnügen, und bevor das Sightseeing so richtig losgehen kann, muss Elisabeth noch eine sehr wichtige Auktion leiten. In der Opera Garnier... Weiterlesen →

Rezension: Der Tausch von Julie Clark

Auf dem New Yorker Flughafen JFK treffen 2 Frauen aufeinander. Die eine, Claire, plant die Flucht aus dem goldenen Käfig ihrer Ehe. Ihr Mann ist ein angesehener Politiker und kontrolliert jeden ihrer Schritte – wenn sie in seinen Augen etwas falsch macht, scheut er auch vor körperlicher Gewalt nicht zurück. Als ihr lange geplanter Fluchtplan... Weiterlesen →

Rezension: Trauma – Kein Entkommen von Christoph Wortberg

München: Ein Mann, ertrunken in einem See. Vorher mit einem Schlauchboot hinausgepaddelt. Mordermittlerin Katja Sand glaubt nicht an Selbstmord. Mit ihrem Assistenten stößt sie schnell auf einen vertuschten Skandal bei der Bundesmarine und sticht damit gleichzeitig in ein großes Wespennest. Dann wird eine weitere Leiche in einem Kühlschrank gefunden, woraufhin die Ermittlerin ein Muster ausmachen... Weiterlesen →

Rezension: Die schwarze Dame von Andreas Gruber (Hogart #1)

Peter Hogart, Versicherungsdetektiv, reist nach Prag. Der Fall ist größer als sonst und das Honorar kommt ihm gerade recht. Er soll die Nichte seines Chefs finden, die in Prag einen Versicherungsbetrug aufklären soll. Sie stellte Nachforschungen zu einzigartigen, sehr wertvollen Gemälden an und hatte wohl eine Entdeckung gemacht. Danach fehlte von ihr jede Spur. Hogart... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑