Die kalte Mamsell – Elsa Dix (Berg & Hinrichs #3)

1913: Eine neue Sommerfrische auf Norderney beginnt, und so treffen sich auch Christian Hinrichs und Viktoria Berg auf der Insel wieder. Christian hat es mittlerweile zum Kriminalassistent der Insel gebracht, während Viktoria mit ihrem geschwächten Vater zusammen dort ist. Das langersehnte Wiedersehen der Beiden muss dadurch leider im Geheimen stattfinden und die Fronten sind anfangs... Weiterlesen →

Rezension: Die Tote Lady von Daisy Waugh

Sir Ecgbert Tode stirbt im Alter von 93 Jahren. Seine Witwe scheint dieses Ereignis sehnsüchtig erwartet zu haben, sie sieht ihr sorgloses, luxuriöses Leben auf Capri schon vor sich. Vorher muss sie jedoch das marode, riesige Herrenhaus Tode Hall loswerden. Da dieses Herrenhaus in England durch eine Fernsehserie recht berühmt ist, ist die Herrschaft mit... Weiterlesen →

Rezension: Der Nachlass von Jonas Winner

Hedda Laurent liegt im Sterben, und so kommt die Familie für ihre letzten Stunden auf dem imposanten Anwesen in Berlin zusammen. Heddas Mann, ihr Bruder und ihre 4 Kinder -2 davon mit den eigenen Familien, eines mit Partner und eines allein verabschieden sich von ihr und bemühen sich um familiären Zusammenhalt. Bei der Testamentseröffnung gibt... Weiterlesen →

Rezension: Sommernacht von Lucy Foley

Jules und Will sind ein erfolgreiches Paar. Zwar heiraten die beiden recht schnell, trotzdem überlassen sie nichts dem Zufall. Denn die erfolgreiche, perfektionistische Unternehmerin und der charismatische Fernsehstar haben exklusiv für ihre Hochzeit eine Insel vor der Küste Irlands gebucht. Schnell merkt die Hochzeitsgesellschaft, dass sich nicht alles kaufen lässt: Ein Sturm zieht auf und... Weiterlesen →

Rezension: Der tote Rittmeister (Berg & Hinrichs #2)

Im zweiten Teil der Krimireihe um Victoria Berg und Christian Hinrichs befinden wir uns wieder in Norderney, dieses Mal im Jahre 1913 (eine Sommerfrische später). Auch hier ist im edlen Seebad zur Zeit der Sommerfrische wieder einiges los. Eigentlich herrscht feierliches Treiben auf Grund des Thronjubiläums, und als dann noch ein Rittmeister der kaiserlichen Kavallerie... Weiterlesen →

Rezension: Mord beim Diamanten – Dinner von Eve Lambert (Jackie Dupont #2)

London, 1920. Im Buckingham Palace feiert der berühmt berüchtigte Kronprinz eine seiner ausschweifenden Partys. Als eine wertvolle Krone gestohlen wird, engagiert das Königshaus Jackie Dupont (und ihren treuen Begleiter, den verwöhnten Hund Sargent). Sie ist Privatdetektivin mit recht eigenwilligen Methoden und einem erstaunlichen Selbstbewusstsein, die sich besonders auf Diamantenraub spezialisiert hat. Für ihren Aufenthalt in... Weiterlesen →

Rezension: Thousand Islands von Tessa Wegert

Kommissarin Shana wollte nach einem traumatischen Ereignis in New York eigentlich zur Ruhe kommen. Deshalb ist sie mit ihrem Verlobten umgezogen, ins kleine Hafenstädchen Alexandria Bay an der Grenze Kanadas , in der Thousand Island Region zu der fast 2000 kleine Inseln gehören. Aber wie das in Kriminalromanen nunmal so ist, ist nichts mit Ruhe... Weiterlesen →

Rezension: Mord in Highgate von- und mit Anthony Horowitz

Ein wohlhabender Scheidungsanwalt, hingestreckt mit einem 2000 Pfund teuren Wein. Viele Verdächtige aus vergangenen Scheidungen, besonders die bekannte Schriftstellerin Akira Anno, haben ein Motiv. Auch der Lebensgefährte und eine Geschichte aus der Vergangenheit rücken in den Fokus der Ermittlungen. Und der arme Anthony Horowitz (gleichzeitig auch der Autor!) muss mit dem nicht immer sympathischen Ex... Weiterlesen →

Rezension: Birthday Girl von Sue Fortin

Carys ist nicht wirklich aus dem Häuschen, als sie eine Einladung zu einem Wochenendurlaub mit ihren 3 Freundinnen öffnet. Joanne hat den Trip für ihre Freundinnen geplant und macht es wie immer sehr spannend. Als die Freundinnen sich auf die Einladung einlassen, müssen sie nicht nur ihre Handys abgeben, sondern erfahren auch nicht, wohin es... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑