Rezension: Schwarzes Netz von Val McDermid

Ein spannender Thriller um einen Serienkiller, der seine Morde als Selbstmorde tarnt. Shitstorms, Internet - Trolle, tote Frauen und ein neuer Fall für Carol Jordan und Tony Hill

Advertisements

Rezension: Todesmärchen von Andreas Gruber

Ein gefährlicher Psychopath, ein Fall aus der Vergangenheit, Serienmorde in der Zukunft, eine einsame Insel mit einem GEfängnis drauf und hochprozentige Spannung.. 5 Sterne für diesen Thriller.

Rezension: Die Eisheilige von Susanne Mischke

Im Mittelpunkt dieser außergewöhnlichen Geschichte steht Sophie. Sie ist eine nach außen hin eher farblose Person, die unter den Pantoffeln ihres unsympathischen Gatten steht. Aber stille Wasser sind tief, und auf Sophie trifft das besonders zu. Denn sie hat eine Gabe: Sie kann ganz wunderbare Kleider nähen, durch die die Frauen der Nachbarschaft zu einem... weiterlesen →

Thriller – Rezension: Todesurteil von Andreas Gruber

Dieser Thriller hat es in sich. Ein wirklich gelungenes Werk on Andreas Gruber. Sabine Nemez und Profiler Maarten S. Sneijder ermitteln in ihrem zweiten Fall (den ersten muss man nicht kennen!) und haben eine Menge zu tun. Ungelöste Mordfälle an der Akademie des BKA und ein verschwundenes Kind in Wien, welches nach langer Entführung plötzlich mit einem riesigen Tattoo aus Dante´s Inferno am Rücken auftaucht..

Rezension: Killerverse von Ben Bauhaus

In Berlin und Irland geht ein Killer um. Er tötet Mitglieder einer Reisegruppe, die vor Jahren zusammen in Irland waren, indem er mit Klebstoff Mund und Nase zuklebt und zuschaut, wie die Opfer elendig ersticken. Thiebeck ermittelt und stößt dabei auf einen Kinderreim. Jeder Vers steht für ein Opfer..

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑