Rezension: Der Massai, der in Schweden noch eine Rechnung offen hatte von Jonas Jonasson

Ein geldgieriger, gefühlloser und rassistischer Kunsthändler hat plötzlich und unerwartet einen Sohn. Dieser steht den drei Attributen die ich ihm im ersten Satz zusprach, entgegen. Er muss Geld bezahlen um ihn unterzubringen, möchte keinerlei Bindung und er ist schwarz. Als er Sohn Kevin in Afrika aussetzt, wird dieser von einem Massai gerettet und wächst als... Weiterlesen →

Rezension: Blutsfreunde von Kristina Ohlsson (Martin Benner #3)

Martin Benner ist Anwalt, der ohne finanzielle Sorgen sein Leben genießt. Er ist ein „Player“, der die materiellen Dinge huldigt und dem Junggesellendasein alles abgewinnt, was man da so abgewinnen kann. Die andere Facette des dunkelhäutigen Schweden mit amerikanischen Wurzeln ist seine Nichte Belle, für die er seit dem Tod ihrer Eltern ein Vater ist... Weiterlesen →

Rezension: 10 Stunden tot von Stefan Ahnhem (Risk #4)

Fabian Risk ist zunächst beurlaubt, da er familiär einige Rückschläge verarbeiten muss. Irgendwie hat er mit jedem seiner Familienmitglieder ein Problem. Nebenbei ermittelt er an dem Mord eines Kollegen, ganz geheim in seinem Keller. Bald ist er aber auch auf der Arbeit nicht mehr entbehrlich. Mehrere Verbrechen erschüttern die schwedische Stadt Helsingborg: Eine Frau wird... Weiterlesen →

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑