Rezension: Dunkel von Ragnar Jónasson (Hulda Hermannsdóttir #1)

Hulda ist Kommissarin in Island und steht mit 64 kurz vorm Ruhestand. Sie soll von einem jüngeren Mann ersetzt werden und sucht sich, damit sie nicht sofort in den Ruhestand gehen muss, noch einen letzten Cold Case aus. Dieser Fall ist schon abgeschlossen, aber der zuständige Kommissar hat sehr schlampig ermittelt. Die russische Asylbewerberin Elena... Weiterlesen →

Rezension: Abgrund von Yrsa Sigurdardóttir (Huldar & Freyja #4)

Ein Toter mit einem Nagel in der Brust hängt gegenüber des Präsidentensitzes in Island, und unglücklicherweise steht ein Staatsbesuch an. Als Huldar im Rahmen der Ermittlung in die Wohnung des Toten geht, trifft er ausgerechnet auf Kinderpsychologin Freyja. Die wurde zur Wohnung gerufen, weil ein unbekanntes Kind dort bemerkt wurde. So kreuzen sich die Wege... Weiterlesen →

Rezension: Blutebbe von Derek Meister (Jansen /Henning #3)

Vor Valandsiel treibt ein Schiff unbemannt im Watt. Als Revierleiter Knut Jansen mit seinen Männern dort ankommt, machen sie einen grausigen Fund. Zwei Frauenleichen hängen übel zuerichtet am Mast, ausgenommen wie Fische. Eine geheimnisvolle Rune lässt auf ein rituelles Motiv schließen und irgendwie hat der Täter großes Interesse an den Lungen seiner Opfer. Bald meldet... Weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑