Rezension: Nordseedunkel von Christian Kuhn (Velten #2)

Kriminalhauptkommissar Tobias Velten braucht einfach mal eine Auszeit. Und die hat er sich auch genommen, nachdem er auf Juist einen hochdramatischen Auftrag beendet (und überlebt) hat. Nun lebt er eine Insel weiter, auf Norderney, und erfreut sich an der Ruhe und der Natur – bis er einen sehr lukrativen Auftrag bekommt. Die Tochter einer reichen... Weiterlesen →

Rezension: Der tote Rittmeister (Berg & Hinrichs #2)

Im zweiten Teil der Krimireihe um Victoria Berg und Christian Hinrichs befinden wir uns wieder in Norderney, dieses Mal im Jahre 1913 (eine Sommerfrische später). Auch hier ist im edlen Seebad zur Zeit der Sommerfrische wieder einiges los. Eigentlich herrscht feierliches Treiben auf Grund des Thronjubiläums, und als dann noch ein Rittmeister der kaiserlichen Kavallerie... Weiterlesen →

Rezension: Mord in Highgate von- und mit Anthony Horowitz

Ein wohlhabender Scheidungsanwalt, hingestreckt mit einem 2000 Pfund teuren Wein. Viele Verdächtige aus vergangenen Scheidungen, besonders die bekannte Schriftstellerin Akira Anno, haben ein Motiv. Auch der Lebensgefährte und eine Geschichte aus der Vergangenheit rücken in den Fokus der Ermittlungen. Und der arme Anthony Horowitz (gleichzeitig auch der Autor!) muss mit dem nicht immer sympathischen Ex... Weiterlesen →

Rezension: Nordseedämmerung von Christian Kuhn (Velten #1)

Kriminalhauptkommissar Velten kommt gerade aus dem Urlaub, als ein wichtiger Auftrag auf ihn wartet: Er soll sich auf die ostfriesische Insel Juist begeben, um dort den Bundespräsidenten im Urlaub zu beschützen. Während er einerseits mit dem Sicherheitsteam die Überwachung koordiniert, hat er auch noch einen geheimen Auftrag mit im Gepäck: Er soll einen Spitzel im... Weiterlesen →

Rezension: Die Tote in der Sommerfrische von Elsa Dix

1912, die Titanic ist gerade gesunken. Christian hat eine Stelle als Journalist bei einer Frauenzeitschrift erhalten und soll auf Norderney Eindrücke über die Sommerfrische und die gut betuchten Gäste am feinsten Hotel der Insel sammeln. Zunächst sammelt er jedoch die Leiche einer jungen Frau aus dem Wasser und trifft dabei auf die reiche, aber sehr... Weiterlesen →

Rezension: In den Sturm von Jan von der Bank

Thies Hansen macht seine Offiziersausbildung auf der Gorch Fock, dem Segelschulschiff er Deutschen Marine. Im Rahmen der Kieler Woche nimmt er mit ein paar anderen Besatzungsmitgliedern der Gorch Fock an der Kutterregatta teil. Das Segel – Team freundet sich mit der Konkurrenz an, und plötzlich ist ein Mädchen tot. Das Team steht unter Verdacht -... Weiterlesen →

Rezension: Die Schnüfflerin von Anne von Vaszary

 Nina möchte in einem noblen Berliner Restaurant ihren eher nervigen One-Night-Stand Ricky erzählen, dass sie schwanger ist. Seine Reaktion darauf ist jedoch recht überraschend; röchelnd bricht er unter dem Tisch zusammen. Nicht nur er, sondern alle anderen Gäste im Restaurant quälen sich plötzlich. Während um sie herum Menschen sterben, bleibt Nina am Leben. Denn seit... Weiterlesen →

Rezension: Nachttiger von Yangsze Choo

In Britisch –Malaya hat der chinesische Houseboy Ren in den 1930er - Jahren eine unglaubliche Mission:  Auf dem Sterbebett musste er seinem Master versprechen, seinen vor Jahren amputierten Finger zu finden und mit ihm zu begraben.  Denn nur so kann seine Seele nach dem Tod ihre Ruhe finden. Er hat 49 Tage Zeit für die... Weiterlesen →

Rezension: Kalte See von Hendrik Berg (Krumme #5)

Die Leiche einer jungen Frau wird am Strand der Insel Föhr entdeckt. Kommissar Krumme und seine Kollegin Pat werden zur Unterstützung auf die Nachbarinsel geschickt, um die Ermittlungen zu leiten. Dort gibt es wenig Manpower und trotzdem schnell einen Verdächtigen. Krumme traut der fixen Lösung nicht und macht sich nicht nur Freunde. Denn die Föhrer... Weiterlesen →

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑