Anatomie des Verbrechens von Val McDermid – ein heißer Tipp für Autoren & Leser

Val McDermid Anatomie des VerbrechensVal McDermid ist ja für ihre spannenden Thriller und Krimis bekannt. Dieses Buch hier ist zur Abwechslung mal ein Sachbuch. Aber es ist kein gewöhnliches Sachbuch, sondern ein Spannendes. Denn es ist ja schließlich von einer Krimiautorin geschrieben. Spätestens bei der Lektüre dieses etwas anderen Sachbuchs wird klar, dass sie für ihre Bücher sehr gut recherchiert hat.

In den Kapiteln Tatort, Spurensicherung am Brandort, Forensische Insektenkunde, Pathologie, Toxikologie, Fingerabdrücke, Blutspuren und DNA, Anthropologie, Gesichtsrekonstruktion, Digitale Forensik, Forensische Psychologie und vor Gericht erfährt der Krimifan – und Autor alles über die Entwicklung und interessante Fakten und Fälle.

Stil, Machart, Meinung

Dieses Sachbuch ist an keiner Stelle langweilig, denn die Frau kann einfach spannend schreiben. Die vorgestellten Themen sind keine emotionslose Aneinanderreihung von Fakten, denn in jedem Kapitel berichtet McDermid von der historischen Entwicklung, interessanten Fällen und Fakten zum Thema und verweist auf verschiedene Aussagen von Experten. Auch Abbildungen verdeutlichen die Fakten.

Eine besondere Abbildung ist die immer wiederkehrende Fliege an verschiedenen Stellen der Seitenränder, die mich beim umblättern nicht nur einmal kurz erschreckt haben.

Dieses Buch habe ich sehr lange gelesen, weil ich es nicht am Stück gelesen habe. Ich habe phasenweise immer mal ein neues Kapitel in Angriff genommen und werde es als Nachschlagewerk und zur Inspiration gut greifbar ins Regal stellen, damit ich immer mal wieder im Buch stöbern kann. Besonders für Autoren dürfte dieses Buch sehr interessant sein.

Fazit

Für den Gelegenheits- Krimileser ist dieses Buch vielleicht nicht so ganz interessant. Für weitergehende Informationen und Hintergründe für weitergehend interessierte Krimileser dürfte es schon interessanter sein, gerade weil das Sachbuch doch spannend und gut geschrieben ist. Für Krimi – und Thrillerautoren ist dieses Werk schon fast ein Muss, denn es gibt interessante Einblicke und bestimmt auch Inspiration. Ich kann das Buch nur empfehlen. Was lernen wir aus diesem Buch? Sehr viel!

Details zum Buch gibts auf der Seite des Verlags, einfach hier drauf klicken 🙂

Advertisements

2 Kommentare zu „Anatomie des Verbrechens von Val McDermid – ein heißer Tipp für Autoren & Leser

Gib deinen ab

  1. Ich habe gehofft mir mit diesem Buch etwas informatives und auch spannendes gekauft zu haben. Nun bin ich mir aber sicher und ich freue mich schon darin zu lesen und zu schmökern (und vermutlich x Mal versuchen die Fliege wegzuwischen 😂).
    Vielen Dank für Deine tolle Rezension!!
    Liebe Grüße, diesmal nicht aus Wien, sondern vom Lande
    Conny

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Blockchain for Breakfast

No more law juggling, just blockchain

Buchfarben

...weil Bücher das Leben bunter machen

stefan mesch

Literature. TV. Journalism.

Zeichen & Zeiten

Gedanken zu Büchern und dem Leben

thrillerbraut

Der tägliche Wahnsinn einer Autorin auf dem Weg zu unendlichem Reichtum und Ruhm.

RatherReadFantasy

- than being stuck in Reality -

%d Bloggern gefällt das: